Christof Maetze ist seit mehr als 15 Jahren als Aufsichtsrat tätig, seit 10 Jahren exklusiv in unabhäniger Funktion.

Kompetenzen

  • Projekte in time, to budget and to specification realisieren
  • Wachstum mit bestehenden und neuen Kunden und Märkten
  • Preispolitik und Preisdurchsetzung
  • Exzellenz im B2B Vertrieb klassisch und digital
  • Personalauswahl, -führung und Mentoring
  • Arrondierung von Organisationen und Kostenstrukturen

Praxiserfahrungen

  • Verantwortung für ein Profit Center mit € 1,3 Mrd. Bruttoerlösen
  • Cost-Income Ratio kontinuierlich unter 40 %
  • Kreditportfolio im zweistelligen Millardenbereich
  • Return on Equity through the cycle über 15 % p.a.
  • Personalverantwortung für 2.000 MitarbeiterInnen aus 80 Nationalitäten
  • Standorte in 45 Ländern weltweit

Christof Maetze wuchs in Berlin in einem geisteswissenschaftlichen Umfeld auf und hat sich nach Schule und Wehrdienst für eine Bankkarriere entschieden. Sein Weg führte ihn über Wuppertal, Frankfurt, München und Singapur in das internationale Geschäft.

Im Kreditgeschäft gestartet hat er bald Führungsaufgaben und Vertriebsverantwortung im In- und Ausland übernommen.

Sein Motto ist „Hart in der Sache und fair im Umgang“ als Führungskraft und Aufsichtsrat. Strategisch denkend, strukturiert im Vorgehen unterstützt er die Umsetzung vom Anfang bis zum Ende. Sein optimistisches Wesen, Projekterfahrung, technisches Rüstzeug, die Ausbildung als Mediator und eine große Frustrationstoleranz zeichnen ihn dabei aus. Konflikte werden bei ihm nicht vertagt, sondern wertschätzend und konstruktiv gelöst bevor sich Fronten verhärten.

Als Mitglied in Prüfungsausschüssen arbeitet er intensiv mit Wirtschaftsprüfern, würdigt komplexe Bilanzierungssachverhalte in HGB und IFRS und überwacht wirkungsvoll die Corporate Governance-Systeme RMS, CMS, IKS und IRS.

Transparenz über Risiken für Anteilseigner und die Öffentlichkeit ebenso wie das aktive Management von Risiken und Chancen zur Sicherung der Zukunft des Unternehmens sind ihm wichtig.

Christof Maetze ist in Teams mit gemischtem Hintergrund ein starker Brückenbauer. Strategisch, weltgewandt und hands-on zugleich.

kontakt@maetze.com LinkedIn

Berufstätigkeit

2017
The Boston Consulting Group, Inc.
Senior Advisor
2007 – 2017
Commerzbank Aktiengesellschaft
Bereichsvorstand in der Mittelstandsbank
2003 – 2006
Dresdner Bank Aktiengesellschaft
Mitglied des Executive Committee Corporate Banking
1990 – 2003
HypoVereinsbank Aktiengesellschaft
Geschäftsbereichsleiter Außenhandelsgeschäft
1994 – 1998
Bayerische Vereinsbank, Niederlassung Singapur
Gründer und Niederlassungsleiter
1990 – 1993
Bayerische Vereinsbank
Länderreferent für Ostasien, Südostasien und den indischen Subkontinent
1986 – 1989
BHF-Bank
Firmenkundenbetreuer

Aufsichtsratspraxis

Seit 2004
Profunde Erfahrung in Gremienarbeit in etablierten Firmen, Digitalunternehmen, Start-Ups, Verbänden und Stiftungen
  • Vorsitz und Mitgliedschaft in Aufsichtsräten
  • Mitgliedschaft in Beiräten
  • Vorsitz und Mitgliedschaft in
    Prüfungsausschüssen
  • Mitgliedschaft im Kreditausschuss
  • Mitgliedschaft in Strategieausschüssen

Weiterbildung

2019
Board Academy
Zertifiziertes Mitglied im Aufsichtsrat und Beirat
2017
Frankfurt School of Finance and Management
Exzellenzprogramm für Aufsichtsräte
2016
Münchener Ausbildung zum Wirtschaftsmediator
2014
Baden-Badener Unternehmergespräche
(135. BBUG)
2011
Management School St. Gallen
St. Galler Leadership Program
2010 / 2011
Seitenwechsel
Arbeit in Drogenhilfeeinrichtungen (Hospiz, Druckraum) in Frankfurt am Main
2002
Harvard Business School
The General Management Program 10

Ausbildung

1987 – 1989
Frankfurt School of Finance and Management
Bankfachwirt
1984 – 1985
Bundeswehr
Grundwehrdienst bei der 7. Panzerdivision
1981 – 1984
Commerzbank Aktiengesellschaft
Ausbildung zum Bankkaufmann
Was mich als Aufsichtsrat reizt ist die Balance zwischen notwendiger Nähe zum Vorstand und zur Gesellschaft bei gleichzeitig kritischer Distanz in der gesetzlichen Überwachungsaufgabe. Ratschlag geben, ohne zu dominieren, überzeugen, Konflikte lösen und so das Beste für die Gesellschaft und alle Stakeholder erreichen.

OK