World Health Organisation

Member of the Independent Expert Oversight Advisory Committee (IEOAC)

Die Weltgesundheitsorganisation (englisch World Health Organization, WHO) ist die Koordinationsbehörde der Vereinten Nationen für das internationale öffentliche Gesundheitswesen und ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen mit Sitz in Genf. Sie wurde 1948 gegründet und zählt heute 194 Mitgliedsstaaten.

Zu Christof Maetzes Aufgaben zählt unter anderem, die 194 Gesundheitsminister und -ministerinnen der Mitgliedsländer bei der Überwachung der Ordnungsmäßigkeit, Effektivität und Effizienz der Geschäftstätigkeit einer Weltorganisation zu unterstützen. Er begleitet die WHO bei Veränderungsprojekten in einer komplexen, konsensverpflichteten Organisation und ermöglicht deren Umsetzung.

Dabei muss er immer wieder Geschick beweisen, die Organisation umsichtig, aber beherzt zu modernisieren und dabei die Mitgliedsländer mitzunehmen und politische Befindlichkeiten zu verstehen.

Organisation

World Health Organisation (WHO)

Titel und Funktion

Member of the Independent Expert Oversight Advisory Committee (IEOAC)

Art der Organisation

Weltorganisation

Träger oder Aktionär

Vereinte Nationen (UN)

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

ca. 8.000

Jährliches Budget

ca. USD 2,5 Millarden

Aktivität in Ländern

Weltweit in allen 194 Mitgliedsländern

Aufgaben

  • Das IEOAC ist der de-facto Prüfungsausschuß der WHO mit direkter Berichtslinie an die in der World Health Assembly (WHA) organisierten 194 Mitgliedsländer
  • Überwachung des Rechnungslegungsprozesses der WHO und assoziierter Organisationen
  • Überwachung der Wirksamkeit des Internen Kontrollsystems (IKS)
  • Überwachung der Wirksamkeit des Risikomanagementsystems
  • Überwachung der Wirksamkeit des internen Revisionssystems, der Investigations-Funktion sowie der Einheit für Evaluierungen
  • Beratung der Leitungsgremien der WHO

Erfolge

  • Stärkung Compliance-Kultur
  • Stärkung Enterprise Risk Management System über alle 3 Ebenen der WHO
  • Anregung für stärkere Akzentuierung der Zielsysteme und Verknüpfung der Zuwendungen an die WHO mit dem Impact der Organisation
  • Überwachung von Untersuchungen (Investigations) im Spannungsfeld zwischen Sachaufklärung und medialer Anteilnahme der Zivilgesellschaft
Zu Christof Maetzes Aufgaben zählt, die 194 Mitgliedsländer bei der Überwachung der Ordnungsmäßigkeit, Effektivität und Effizienz der Geschäftstätigkeit einer Weltorganisation zu unterstützen.
Die Verfassung der WHO hat als Hauptziel die Verwirklichung des bestmöglichen Gesundheitsniveaus aller Menschen. Die Hauptaufgabe ist die Bekämpfung von Erkrankungen, mit besonderem Schwerpunkt auf Infektionskrankheiten, sowie Förderung der allgemeinen Gesundheit unter Menschen auf der Welt.

Alle Beispiele

OK